GEDICHT DER WOCHE im Januar: TUCHO!

Kurt Tucholsky zum 130. Geburtstag Poet, Journalist, Bühnenautor, Kritiker und vieles mehr – Tuchos bissige, amüsante, oft melancholische Texte und Gedichte sind einfach zeitlos. Der verstorbene „Literaturpapst“ Marcel Reich-Ranicki schrieb u.a. über ihn: „Er ist der Erfinder oder zumindest der Vollender der Sentimentalität mit Pfiff.“– 06.01. „Augen in der Großstadt“– 13.01. „Liebespaar am Fenster“– 20.01. […]

GEDICHT DER WOCHE im Februar: Winter und Vorfrühling

Poetische Gedanken über das Ausharren in der Kälte und das Warten aufs Frühjahr: 03.02. „Stille Winterstraße“ von Joachim Ringelnatz10.02. „Sonne im Februar“ von Rose Ausländer17.02. „Frühlingstraum“ von Wilhelm Müller24.02. „Früher Frühling“ von Fred Endrikat