RissenArt 2018: Erfolgreiche Vernissage

Künstler aus Rissen und Umgebung, Gymnasium und Stadtteilschule Rissen
zeigen  ihre neuesten Arbeiten in den Geschäften der Wedeler Landstraße,
dieses Jahr mit dem Thema „Rissen – zwischen Wald und Elbe“

Am 11.4. fand meine Lesung zur Rissener Geschichte
im Rahmen der Vernissage in der HASPA statt –
und die Presse war dabei: 
Artikel in „Der Rissener“ vom 19.4.18

Barbara Repnow, Angelika Kahl und BIBI GÜNDISCH öffnen ihre Ateliers
am 14., 15. und 21. April für Besucher; dort kann man die Werke direkt erwerben.

Weitere Informationen hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.